Bundesanleihe
bei  www. GeldFeld .de

Bundesanleihe

Eine Bundesanleihe, kurz Bund, ist ein börsennotiertes, verzinsliches Wertpapier, das von der Bundesrepublik Deutschland als Staatsanleihe mit jährlicher Zinszahlung und mit einer Laufzeit von 10 bis 30 Jahren herausgegeben wird.
Bundesanleihen werden im Tenderverfahren begeben und mehrmals im Jahr aufgelegt bzw. aufgestockt.
Eine solche Bundesanleihe ist die
Bundesanleihe 4,00% Bund 07
WKN 113534
ISIN DE0001135641
Laufzeit 10 Jahre und 2 Monate
Zinslaufbeginn 16.11.07
erste Zinszahlung 04.01.09
Fälligkeit 04.01.18
amtlicher Börsenhandel ab 14.11.07
1. Aufstockung 02.01.08
2. Aufstockung 13.02.08
Seit Mitte 1997 ist ab einem Mindestbetrag von 50.000 das "Stripping" von 10- und 30-jährigen Bundesanleihen möglich, d.h. die Trennung von Kapital- und Zinsansprüchen und deren separater Handel.

Der Kauf von Bundesanleihen über die Deutsche Finanzagentur ist nicht möglich.

Bundesanleihen sind wie alle Bundeswertpapiere mündelsicher.
  • Eine Anlage in Bundesanleihen wird aufgrund des Schuldner, der Bundesrepublik Deutschland, im heutigen Umfeld als sehr sicher angesehen.
  • Eine Flexibilität einer Anlage in Bundesanleihen ist durch die Handelbarkeit an der Börse gegeben.
  • Bei vorzeitiger Rückzahlung einer Bundesanleihe besteht ein Kursrisiko in Abhängigkeit zum aktuellen Zinsniveau, d.h. ein Kurs unter Nennwert ist durchaus vorstellbar.
  • Die Rendite von Bundesanleihen dürfte die eines Girokontos oder eines Sparbuches stets übertreffen.

Steckbrief - Bundesanleihen
Laufzeit 10-30 Jahre
Stückelung 0,01 €
Mindesterwerb Börse nicht gegeben
Anlagehöchstbetrag Börse unbeschränkt
Zinszahlung jährlich
Zinsberechnung actual/actual
Rückzahlung zum Nennwert
Anleger jedermann
Verkauf vor Endfälligkeit Börse täglich
Verkauf vor Endfälligkeit Finanzagentur zum Einheitspreis der Frankfurter Wertpapierbörse als Festpreis
Übertragbarkeit auf Dritte jederzeit auf Anlegerkreis
Erwerbstellen Finanzdienstleister
Lieferung Wertrechte, d.h. keine effektive Stücke
Verwahrung Finanzagentur und Finanzdienstleister
Kosten bei Erwerb Finanzdienstleister übliche Provision
Kosten bei Fälligkeit Finanzagentur gebührenfrei
Kosten bei Fälligkeit Finanzdienstleister übliche Provision
Verwaltung bei Finanzagentur gebührenfrei
Verwaltung bei Finanzdienstleister Depotgebühren
Sonstiges mündelsicher
Anm.: Finanzagentur wird hier als Kurzschreibweise für die Bundesrepublik Deutschland - Finanzagentur GmbH verwendet, s. Schuldbuchkonto.
www. GeldFeld .de