Gesetzliche Krankenversicherung (GKV)
bei  www. GeldFeld .de

Gesetzliche Krankenversicherung (GKV)

Die gesetzliche Krankenversicherung oder kurz GKV ist Teil des deutschen Sozialversicherungs- und Gesundheitssystems. Die GKV ist als Instrument der persönlichen Risikovorsorge eine Pflichtversicherung für alle Arbeitnehmer, deren Jahresarbeitsentgelt unterhalb der Versicherungspflichtgrenze liegt, sowie für eine Reihe weiterer Personen. Der Kreis der in der GKV pflichtversicherten Personen ist gesetzlich primär in § 5 SGB-V festgelegt. Von der Versicherungspflicht der GKV befreit sind die in § 6 SGB-V genannten Personen.

Aufgabe der GKV ist es, die Gesundheit der Versicherten zu erhalten, wiederherzustellen und/oder deren Gesundheitszustand zu verbessern.

Entsprechend dem Solidaritätsprinzip ist der Beitragssatz in der GKV abhängig vom persönlichen Einkommen und von der gewählten Krankenkasse, d.h. das persönliche Krankheitsrisiko ist in der GKV nicht beitragsrelevant.

Alle Versicherten der GKV haben grundsätzlich den gleichen, SGB-V festgelegten Leistungsanspruch. Im Rahmen dessen können Krankenkassen als Träger der GKV auch Mehrleistungen gewähren.

Da neben der Beitragshöhe somit auch die Leistungen in der GKV von Krankenkasse zu Krankenkasse differieren können, ist ein (Online-)Vergleich bei der Wahl einer Krankenkasse in der GKV ratsam. Hierzu könnte z.B. der nachfolgende GKV-Rechner dienen, der einen Online-Vergleich von Krankenkassen bietet.

GKV-Rechner

Online-Vergleich

www. GeldFeld .de