Dänische Kronen
bei  www. GeldFeld .de

Dänische Krone

Die auf dem Dezimalsystem beruhende Krone wurde um 1873-1875 die Währung Dänemarks. Die dänische Krone ist derzeit auch die Währung von Färöern und Grönland.

Bis 1924 wurde im Rahmen der skandinavischen Währungsunion die Krone nicht nur in Dänemark, sondern auch in Norwegen und Schweden als offizielles Zahlungsmittel verwendet. Nach Auflösung der skandinavischen Währungsunion entschieden sich alle drei Länder, die „Krone“ als Namen ihrer jeweiligen, nun  autonomen nationalen Währungen beizubehalten.

Einer dänischen Krone entsprechen 100 Ore.

Das ISO-Kürzel der dänischen Krone ist DKK.

Münzen

Es befinden sich Münzen zu 50 Øre sowie zu 1 Krone und zu 2, 5, 10 und 20 Kronen im Umlauf:

Münze Vorderseite Rückseite im Umlauf seit Legierung Besonderheit
50 Ore Krone Münzbetrag 03.07.1989 Zinnbronze
1 Krone Monogramm der Königin Monogramm der Königin + Münzbetrag 26.01.1993 Kupfernickel mittiges Loch
2 Kronen Monogramm der Königin Monogramm der Königin + Münzbetrag 26.01.1993 Kupfernickel mittiges Loch
5 Kronen Monogramm der Königin Monogramm der Königin + Münzbetrag 10.04.1990 Kupfernickel mittiges Loch
10 Kronen Portrait der Königin Wappen + Münzbetrag 03.07.1989 Aluminiumbronze
20 Kronen Portrait der Königin Wappen + Münzbetrag 21.08.2003 Aluminiumbronze

Banknoten

In Dänemark befinden sich Banknoten in den Werten von 50, 100, 200, 500 und 1.000 Kronen in den Serien 1945, 1997, 2009-2011 im Umlauf, die auch in Grönland verwendet werden.

Die Banknoten der Serie 2009-2011 weisen auf der Vorderseite ein Brückenmotif und auf der Rückseite ein in Dänemark gefundenes Artefakt als Motif auf:

Banknote Vorderseite Rückseite
50 Kronen Sallingsund Brücke Skarpsalling-Gefäß
100 Kronen alte, kleine Brücke am Belt Hindsgavl-Dolch
200 Kronen Knippels-Brücke Langstrup-Gürtelbeschlag
500 Kronen Königin Alexandrine's Brücke Bronzegefäß aus Keldby
1.000 Kronen große Brücke am Belt Sonnenwagen


Die Färöer haben eigene Banknoten, die in Format und Wert den dänischen Banknoten entsprechen. Die färöische Banknoten weisen hingegen auf der Vorderseite jeweils auf den Färöern beheimatete Lebewesen und auf der Rückseite färöische Landschaften auf.
www. GeldFeld .de